Willkommen bei www.schornsteinfeger-segeberg.de
Willkommen auf der Internetpräsenz der Kreisgruppe Segeberg, Schornsteinfegerinnung Lübeck
 Navigation 
 Home
 Download
 Galerie
 Häufige Fragen
 Impressum
 Kontakt
 Links
 Meckerkasten
 News
 Kehrbezirke 
 Übersicht
 Suche
 Karte
 Ortsliste
 Strassenliste
 News 
16.09.2013
Änderungen

16.08.2013
Bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger des Kreises Segeberg

 Kreis Segeberg 
 Ordnungsamt
 Bauamt
 BSFM Login 
Benutzername

Passwort

 Layout ändern 
Häufig gestellte Fragen


Bereich: Start -> Schornstein

Frage
·  Wie funktioniert ein Schornstein?

Antwort
·  Wie funktioniert ein Schornstein?

Die Funktion des Schornsteins basiert auf dem Kamineffekt. Er erzeugt einen Auftrieb durch die im Vergleich zur umgebenden Luft leichteren Gassäule. Die geometrischen Parameter Höhe und lichte Weite des Schornsteins müssen deshalb auf die zu fördernde Gasmenge und ihre Temperatur abgestimmt sein. Die Strömung des Gases verhindert über den Bernoullischen Effekt weiterhin, dass Rauchgas aus Feuerstätten nicht in Wohnbereiche dringen. Weiterhin wird gleichzeitig den Räumen, in denen das Feuer brennt, Frischluft entzogen. Der Schornstein muss also in angrenzenden Räumen nicht gasdicht sein. Moderne häusliche Warmwasserheizungen mit Niedertemperatur- und Brennwerttechnik haben für den Betrieb des Schornsteins nicht mehr ausreichend hohe Abgastemperaturen, so dass er zunehmend durch die "Abgasleitung" ersetzt wird. Diese muss gasdicht sein und benötigt einen Lüfter zur Förderung des Abgases. Wegen seiner sicherheitsrelevanten Funktion in häuslichen Feuerstätten (Kohlenmonoxidvergiftung, Rußbrandgefahr) ist der Schornstein wie die Abgasleitung baurechtlich abnahmepflichtig. Die Abnahme und Überprüfung wird in Deutschland durch den Schornsteinfeger oder Kaminkehrer durchgeführt.

[ Zurück zum Anfang ]




© 2006 - www.schornsteinfeger-segeberg.de